Merkmale einer KiSS

 
  • Vier aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen, wobei zwei Jahrgänge eine Stufe bilden.
  • Zweimaliger Unterricht pro Woche (nachmittgas)
  • Professionelle Leitung und Betreuung durch hauptamtliche Sportpädagogen/innen
 
  
  • Sportartübergreifende Angebote - keine frühzeitige Fixierung auf eine Sportart
  • ca. 15 Kinder pro Gruppe
  • Sportartspezifische Angebote und Heranführung der Kinder an die Abteilungssportangebote in den höheren Ausbildungsstufen
 
  
  • Aktionstage bzw. Ferienprogramme
  • Patenschaftsmodell für Kinder einkommensschwacher Familien (nicht in jeder KiSS)

       Ziele der KiSS

Entstehung/Entwicklung