Ausbildungsinhalte

"Wem es gelingt, Menschen mit Körperübungen leuchtende Augen zu schenken, der tut Großes auf dem Gebiet der Erziehung" (Pestalozzi).

  • Entwicklung konditioneller Fähigkeiten (Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer in kindgerechten Spiel- und Übungsformen unter Berücksichtigung der kindlichen Entwicklungsphasen)
  • Schulung der koordinativen Fähigkeiten (z. B. Reaktion, Gleichgewicht, Rhythmisierungsfähigkeit, Raumorientierung etc.)
  • Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung
  • Stärkung der sinnlichen Wahrnehmung im Kleinkindalter durch z. B. Auseinandersetzung mit Materialien und Bewegungslandschaften
  • Aufbau muskulärer Balance durch vielseitiges Training
  • Spielerische Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen (Laufen, Springen, Hangeln, Schwingen, Werfen, Fangen etc.)
  • Erlernen von Grundtechniken der traditionellen Sportarten und Trendsportarten
  • Erziehung zum Fairplay des Sports und zum lebenslangen Sporttreiben
  • Sportausflüge und Programme im Freien